Staudengarten - Entstehung

Wir wollen unsere Begeisterung für Pflanzen und deren Vielfalt kultivieren, pflegen und weitergeben. Die Freude an der Gartenkultur und an der Ausbildung von jungen Berufsleuten sind Grundsteine unseres Schaffens.  Aus diesen Beweggründen haben die Firmen Berner Gartenbau und Dinkel Garten AG zusammengespannt, um einen Staudengarten für die Lernenden der Region und alle interessierten Besucher anzulegen.

Alle Pflanzen haben von Natur aus Ansprüche, die sie aus ihrem natürlichen Lebensraum mitbringen. Um das optimale Wachstum zu erreichen, spielen Licht- und Bodenverhältnisse, Feuchtigkeit und  Nährstoffversorgung eine zentrale Rolle. Diese Ansprüche werden in unterschiedliche Lebensbereiche eingeteilt und zusammengefasst.

Der Staudengarten ist anhand dieser Lebensbereiche aufgebaut und umfasst das Staudensortiment sowie einen Teil des Gehölzsortimentes für die Ausbildung Landschaftsgärtner/-in EFZ und EBA. Unser Staudengarten ist ein Bindeglied zwischen traditionsreicher Gartenkultur mit all ihren farbenfrohen Züchtungen und einheimischen Wildpflanzen. Die ganze Umgebung wurde naturnah gestaltet und enthält verschiedene artenreiche Kleinstrukturen, die Insekten, Vögel, Kleinsäuger, Reptilien und Amphibien einen Lebensraum bieten. Die Pflege wird von unseren Lernenden in Eigenregie durchgeführt und ist Teil der betriebsinternen Ausbildung. Wir bewirtschaften den Garten ausschliesslich biologisch und mit mechanischen Gerätschaften und verwenden für die Düngung Kompost und biologische Dünger.

Unser Ziel ist es, einen Staudengarten zu kultivieren, um Lernenden die Möglichkeit zu geben, die Pflanzen in ihren jeweiligen Lebensbereichen zu erleben und so ihr Wissen in der Pflanzenkenntnis und der Pflanzenverwendung zu fördern. Wir möchten für uns alle einen Ort schaffen, um die Schönheit der Natur zu geniessen und so einen kleinen Betrag zum Schutz unserer Erde zu leisten.